Montag, 17.06.2024

Taufkarten, Kommunionskarten & Konfirmationskarten online gestalten

Jan4,2016

Dank fortschrittlicher Internetportale kann heute jeder zu seinem eigenen Kartendesigner für Tauf-, Kommunions- oder Konfirmationsfeiern werden. Dies gilt für Einladungs-, Tisch- oder sonstige Karten.

Konfirmanden sind im Normalfall bereits in jugendlichem Alter und haben ihre eigenen Ideen für einen individuellen Lebensstil. Dies berücksichtigen die Onlineportale für Druckerzeugnisse, wenn sie ihren Kunden mit passenden Mustervorlagen bei der eigenen Gestaltung der Konfirmationskarten behilflich sind. Die Bandbreite der Vorschläge reicht von klassisch, das heißt konventionell mit christlichen Elementen, bis hin zu ausgefallenen, kultig modernen Versionen. Vor der eigenen individuellen Gestaltung der Konfirmationskarten sollte sich der Kunde von den vielen schon bestehenden Entwürfen unverbindlich inspirieren lassen. Anschließend braucht es nur mehr wenige Schritte am eigenen PC, um in kürzester Zeit bequem von der Musterkarte zur Online-Druckvergabe zu gelangen.
Infos finden Sie auf www.konfirmationskarten-paradies.de

Das Fest der Kommunion ist für die betroffenen Personen in der Regel eine hochoffizielle Feier mit meist recht förmlichem Charakter. Die Karten-Designer der Onlinedruckereien berücksichtigen dies dem Anlass entsprechend in ihren Mustervorlagen für die spätere persönliche Gestaltung durch die Kunden. Auch wenn so der Ernsthaftigkeit des katholischen Festes ausreichend Rechnung getragen wird, kann der Kunde seinen individuellen Geschmack mit sympathischen persönlichen Akzenten in den späteren Text und in das endgültige Design mit einfließen lassen. So kann christliche Symbolik problemlos mit zeitgemäßer Vielfalt verbunden werden.
Infos dazu finden Sie auf www.kommunionskarten-paradies.de

Die Taufe eines Babys ist ein katholisches Fest, das mit Hoffnung, Zuversicht und Freude verbunden wird. Dies wollen die Eltern bei der Gestaltung ihrer Taufkarten zum Ausdruck bringen, indem sie in den entsprechenden Text ein Bild des Täuflings einbinden. Hierzu müssen sie der Online-Druckerei über das Internet ein Foto zur Verfügung stellen, das spezielle Voraussetzungen für die spätere Abbildung auf den Karten erfüllt. Neben ausreichender Schärfe und guten Sichtverhältnissen sollte besonders der Bildhintergrund durch kräftige Farben abstechen. Außerdem sollte das Baby auf dem Foto mittig und groß genug abgebildet sein.

Über:

Fotokalender
Herr Oliver Schimek
Neuwieder Straße 17
90411 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 – 2398463
fax ..: 0911 – 23984666
web ..: http://www.taufkarten-paradies.de/
email : webkatalog@digital-print-group.de

Pressekontakt:

DieWebAG
Herr Jörg Strömsdörfer
Hohenzollernring 103
50672 Köln

fon ..: 0800 9988898
web ..: http://www.diewebag.de/
email : info@diewebag.de

Ähnliche Beiträge