Samstag, 22.06.2024

„Eyeshine“ straffende Augencreme von Tolure Cosmetics: Frischekick für Männer-Augen

Jun5,2015

Natürliche Wirkstoffe liften Lider, reduzieren Krähenfüße und vermindern Augenringe

BildAuch bei Männern ist Schönheitspflege mittlerweile völlig normal geworden. Solange es nicht künstlich aussieht, darf kräftig nachgeholfen werden. Umso besser, wenn’s ganz natürlich, ohne chirurgische Eingriffe oder Injektionen gemacht werden kann. Wenn die Augen plötzlich wieder strahlen, Augenringe, Tränensäcke, Krähenfüße und Schlupflider verschwinden – nur durch die Verwendung hocheffizienter, natürlicher Wirkstoffe.

So eine sanfte Alternative bietet die innovative „Eyeshine“-Augencreme von Tolure Cosmetics, die gemeinsam mit etablierten Labors entwickelt wurde. Durch die hocheffektive Kombination bioaktiver Wirkstoffe lassen sich nicht nur unliebsame Schwellungen unter dem Auge mindern, kleine Fältchen und dunkle Augenschatten reduzieren, sondern erstmalig auch nachweislich eine Straffung des oberen Augenlids erzielen. Die ersten Ergebnisse des Frischekicks werden ab einer Anwendungsdauer von 14 Tagen sichtbar.

Für die Mehrfachwirkung der Lifting- und Straffungscreme „Eyeshine“ sind zwei natürliche, in zahlreichen klinischen Studien getestete Wirkstoffe verantwortlich: Seidenbaum (Albizia julibrissin) und Himmlisches Kraut (Siegesbeckia orientalis). Der aus Asien stammende Seidenbaum fördert die Elastizität und Spannkraft der Haut. Sie verliert ihre Geschmeidigkeit beispielsweise durch äußere Stressfaktoren wie intensives Sonnenlicht oder innere Faktoren wie Nikotin- und Alkoholkonsum sowie eine zucker- und fetthaltige Ernährung. Wenn etwa überschüssige Zuckermoleküle nicht zur Energieproduktion verwendet werden können, lagern sie sich an Proteine an, verhärten diese (Glykation) und verhindern so, dass körpereigenes Elastin und Kollagen sensibles Hautgewebe reparieren können. Das führt zu tiefen Schatten unter den Augen, Schwellungen und einer schlaffen, faltigen Haut. Die heilenden Eigenschaften des Seidenbaums wirken diesem Verhärtungsprozess entgegen. Der zweite Wirkstoff, das in Indien als Medizinpflanze bekannte Himmlische Kraut, wirkt heilend und beruhigend. Es schützt die Hautzellen vor gefährlichen freien Radikalen, stimuliert das Entgiftungssystem und stärkt die Hautstruktur.

Die Anwendung ist schnell, einfach und somit absolut männerfreundlich. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollte „Eyeshine“ täglich morgens und abends verwendet werden. Durch das Auftragen mittels integriertem Metallapplikator wird die kühlende Wirkung der Creme noch unterstützt. Damit die Wirkstoffe bestmöglich in die Haut eindringen können und die Durchblutung gefördert wird, sollte „Eyeshine“ anschließend mit leicht klopfenden Bewegungen 30 Sekunden lang von innen nach außen einmassiert werden.

Wirksamkeit und Verträglichkeit von „Eyeshine“ wurden ausschließlich an menschlichen Probanden/innen getestet. Das Produkt ist frei von tierischen Rohstoffen und damit zu 100% vegan. Eine Tube „Eyeshine“ mit 15 ml kostet 59,95 Euro (UVP) und reicht bei täglicher Anwendung für mindestens drei bis vier Monate. Das Produkt wird in Österreich entwickelt sowie hergestellt und ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Facheinzelhandel, in Arztpraxen, bei Kosmetik-, Friseur- und Schönheitsprofis, in Apotheken, Nagelstudios und unter www.tolure-cosmetics.com erhältlich.

Weitere Informationen unter www.tolure-cosmetics.com und www.facebook.com/tolure

Hintergrundinformationen:
Seidenbaum (Albizia julibrissin) stammt aus Asien. Die kosmetische Bedeutung des Extraktes aus dem Seidenbaum besteht in seiner Fähigkeit, die Matrix und Zellen der Haut gegen die schädliche Wirkung von Glykotoxinen zu schützen.
Himmlisches Kraut (Siegesbeckia orientalis) stammt ursprünglich aus Indien. In bestimmten Auszügen dieses Krauts findet sich die Wirkstoffverbindung Diterpen Darutoside, die eine beruhigende, wundheilende und somit positive Wirkung auf die Hautstruktur hat.

Entwicklungslabor für die Wirkstoffe: Die Wirkstoffkombination für Eyeshine wurde unter dem Namen Beautifeye(TM) durch das renommierte Forschungs- und Entwicklungsinstitut Sederma (Frankreich) entwickelt und in zahlreichen klinischen Wirksamkeitsstudien unter der Leitung angesehener internationaler Institute (u.a. Eurofins, Farcoderm) getestet. 2013 wurde Beautifeye(TM) mit dem „Best New Ingredient Award Asia“ ausgezeichnet, weil es als erster kosmetischer Inhaltsstoff eine straffende Wirkung auf das Oberlid hat. Sederma wurde 2014 für seine innovativen, bioaktiven Wirkstoff-Entwicklungen von dem bekanntem Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan mit dem angesehenen Preis „Europäische Firma des Jahres für Personal Care Aktivstoffe“ geehrt.

Über:

Tolure Cosmetics Vertriebs-GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: +49-(0)89-660396-6
web ..: http://www.tolure-cosmetics.com
email : tolure@wp-publipress.de

Die Tolure Cosmetics Vertriebs-GmbH (Geschäftsführer: Benjamin Schulze) mit Sitz in Salzburg vertreibt ihre hochwertigen Kosmetikprodukte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weiteren euro¬päischen Län¬dern. Das Vertriebsnetz umspannt Großhandel (u.a. Dobi, Hamberger, Jantscha, MAHA, Matrix) und Facheinzelhandel wie Kosmetikinstitute, Nagelstudios, Friseursalons oder Schönheitsfarmen sowie Arztpraxen oder Apotheken. Neben den bestehenden Wirkstoffkosmetika Hairplus sowie Hairplus Zero (Wimpern- und Augenbrauenserum, vegan), Lipboost (voluminisierende Lippenpflege, vegan), Eye¬shine (straf¬fende Augencreme, vegan) und Lipscrub (Lippenpeeling) sind weitere innovative Produkte in Vorbereitung. Alle Produkte werden ausschließlich an menschlichen Probanden/innen getestet und über die gesetzlichen Rahmenbedingungen hinaus von verschiedensten Instituten geprüft, wodurch eine hochwertige, gleich¬bleibende Qualität sichergestellt wird. www.tolure-cosmetics.com

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-660396-6
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : ab@wp-publipress.de

Ähnliche Beiträge