Samstag, 22.06.2024

Ausstellung „Meine Kindheit in der Wilhelmstadt“

Nov10,2014

In der AGAPLESION RESIDENZ HAVELGARTEN in Berlin Spandau läuft noch bis zum 30.November 2014 die Ausstellung „Meine Kindheit in der Wilhelmstadt“.

Der Spandauer Stadtteil Wilhelmstadt blickt auf eine gut einhundertjährige Geschichte zurück. Doch Geschichte wird nicht nur von großen historischen Ereignissen geschrieben, sondern auch von den persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen der Bürgerinnen und Bürger.

Die Ausstellung zeigt Erinnerungen von Anwohnerinnen und Anwohnern an ihre Kindheit und Jugend in diesem Stadtteil – und eröffnet so einen ungewöhnlichen Blick auf die Wilhelmstadt, wie sie von ihren Bewohnern in früheren Jahrzehnten erlebt wurde.

Die gezeigten Fotos und Objekte erzählen Kiezgeschichte aus subjektiver Sicht. Das Besondere an der Ausstellung ist, dass sie von Wilhelmstädtern selbst erarbeitet wurde.

Im Zusammenhang mit der Ausstellung findet am Dienstag den 18. November 2014 in der Residenz Havelgarten eine Podiumsdiskussion mit Bürgern aus der Wilhelmstadt statt. Beginn ist um 16 Uhr. Die Zeitzeugen Heidemarie Koch und Jürgen Böhmer werden im Gespräch mit Wilma-Redakteurin Ulrike Steglich (Moderation) die Foto-Wanderausstellung „Meine Kindheit in der Wilhelmstadt“ kommentieren und durch persönliche Geschichten bereichern.

Alle Interessierten sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Ausstellungsdauer:
17.10. – 30.11.2014, täglich geöffnet 9 – 18 Uhr

Ausstellungsort:
AGAPLESION RESIDENZ HAVELGARTEN, Foyer
Spandauer Burgwall 27, 13581 Berlin

Über:

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH
Herr Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
Deutschland

fon ..: *49 30 89 79 12 724
web ..: http://www.bethanien-diakonie.de
email : presse@bethanien-diakonie.de

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin zwei Seniorentagesstätten, drei Einrichtungen für vollstationäres Wohnen & Pflegen, eine Wohngemeinschaft, zwei Pflegeoasen, zwei Häuser für Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen, eine Einrichtung für Betreutes Einzelwohnen und zwei Seniorenresidenzen.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 6.400 Betten, 32 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit mehr als 3.100 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, drei Hospize, 17 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen betragen über eine Milliarde Euro.

Pressekontakt:

AGPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH
Herr Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin

fon ..: +49 30 89 79 12 724
web ..: http://www.bethanien-diakonie.de
email : presse@bethanien-diakonie.de

Ähnliche Beiträge