Baumstamm
Baumstamm / Pixabay

Holzinvestments sind umstrittene Investments, auch weil es den einen oder anderen Gauner in dieser Branche gab. Überall wo es um Geld geht. da gibt es dann leider auch immer wieder Menschen die mit den Investorengeldern nicht sachgemäß umgehen können und wollen.

Life Forestry gehört zu den ersten Unternehmen in dieser Holz-Investment-Branche, und auch unser Start war nicht so einfach. Auch wir, so Lambert Liesenberg, mussten lernen mit unseren Investoren umzugehen. Viele Dinge  die für uns selbstverständlich waren, weil wir uns in der Branche auskennen, mussten wir dann erst Mal den Kunden erklären. Mittlerweile ist Transparenz und Kundenservice unser Tagesgeschäft, denn Life Forestry besteht jetzt mittlerweile 12 Jahre.

Die erste Plantage wurde sogar noch früher, nämlich im Jahr 2003 gepflanzt. Seit dieser  Zeit haben wir uns zu einem führenden Anbieter von Teak-Direktinvestments entwickelt.

in Zahlen bedeutet das für die Life Forestry Switzerland AG über 3 Millionen gepflanzte Teakbäume und über 5.400 Hektar Waldfläche im Eigenbesitz. Das darin gebundene CO2 genügt, um eine Grossstadt mit über 500.000 Einwohnern, wie Hannover, Dresden oder Zürich für ein ganzes Jahr klimaneutral zu stellen. Dabei legt Life Forestry zugleich grössten Wert auf ökologisch-nachhaltige Forstwirtschaft, die jährlich aufs Neue vom FSC geprüft und zertifiziert wird.

In der vergangenen Dekade hat Life Forestry aber nicht nur Wälder gepflanzt und bewirtschaftet, sondern auch viel für die Menschen vor Ort getan. So wurden Dutzende von Schulen unterstützt und dafür gesorgt, dass neben dem forstwirtschaftlichen Know-how-Transfer auch eine junge Generation Zugang zu Bildung erhält – vermutlich die beste Entwicklungshilfe die es gibt. Überdies engagiert sich Life Forestry schon seit Jahren für notleidende Kinder und finanziert das SOS Kinderdorf Rio Hondo in Peru.

Doch so sehr wir uns über die bisherigen Erfolge freuen, so  wenig werden wir uns auf den Lorbeeren ausruhen. Vielmehr spornt uns das Erreichte an, weiterhin engagiert und tatkräftig den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Dieser ist geprägt von einer Unternehmensphilosophie die auf maximaler Qualität und Transparenz beruht. So sind wir stolz berichten zu können, dass sich ausnahmslos alle Teakplantagen bislang gemäss der ursprünglichen Prognosen entwickeln.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email