Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt den Vertriebsstart eines weiteren Kapitalanlageobjektes in Leipzig bekannt. Hierbei handelt es sich um gleich 3 denkmalgeschützte Wohnhäuser im Leipziger Stadtteil Schönefeld, welche für Wohnzwecke saniert und modernisiert werden.

DER STADTTEIL SCHÖNEFELD

Der ca. 6 km² große Stadtteil im Nordosten Leipzigs ist Heimat für etwa 22.700 Einwohner und grenzt direkt an Mockau, Abtnaundorf und Sellerhausen. Entstanden ist Schönefeld bereits im Jahre 1240 und wurde erst 1915 nach Leipzig eingemeindet. In nur wenigen Fahrminuten kann man das Leipziger Zentrum sowie die Bundesstraße 87 und die Autobahn und somit alle wichtigen Ziele (z. B. die großen Arbeitgeber der Region) sehr zeitnah erreichen. Trotz der Nähe zum Zentrum und der hervorragenden, infrastrukturellen Anbindung besitzt Schönefeld ein ganz eigenes Flair. Die Dinge der täglichen Versorgung, Schulen, Ärzte etc. lassen sich auch direkt in Schönefeld einfach besorgen bzw. erreichen. Als hervorragende Wohnlage zeichnet sich Schönefeld darüber hinaus durch die vielen weitläufigen Naherholungsgebiete (wie z. B. den Mariannenpark, den Abtnaundorfer Park oder das Naturbad Nordost) sowie die bekannten Sehenswürdigkeiten Schloss Schönefeld und die Auen des Flusses Parthe aus. Bewohner des Stadtteiles bekommen somit eine ruhige, naturnahe Wohnumgebung bei gleichzeitig hervorragender Anbindung und den Möglichkeiten, welche die große Stadt Leipzig in nächster Nähe bietet.

DAS ENSEMBLE

Das denkmalgeschützte Ensemble besteht aus 3 Objekten mit insgesamt 30 Wohneinheiten. Die Größen der einzelnen Wohneinheiten variieren zwischen ca. 50 und 85 m², befinden sich alle in denkmalgeschützten Gebäuden und werden von Grund auf unter Beachtung aller relevanten denkmalrechtlichen Gesetze saniert und modernisiert. Die beteiligten Unternehmen können allesamt sehr gute Referenzen bei vergleichbaren Projekten nachweisen. Die Objekte werden mit viel Liebe zum Detail saniert, damit der Charme vergangener Zeit erhalten bleibt. Die Immobilien spiegeln die Bauweise und die Anmut der Gründerzeit wider und dies soll sich auch durch die umfassende Kernsanierung nicht ändern – aber natürlich werden sie entsprechend aktueller Wohnanforderungen modernisiert. So werden neue Fassadendämmungen hinzugefügt, ganz generell neue Materialien und hochwertige Qualitäten bei der Umgestaltung verwendet. Historisch bedeutende Elemente wie Malereien im Eingangsbereich oder Stuckelemente in den Fluren an den Wänden werden liebevoll restauriert. Insgesamt entsteht so ein neuer Glanz für ein altes Juwel aus der Gründerzeit. Die Wohneinheiten werden jedoch trotzdem modernen Wohnansprüchen gerecht.

ÜBER DIE AS UNTERNEHMENSGRUPPE

Gerade die Fokussierung auf die Vermarktung denkmalgeschützter Immobilien ist ein solides Standbein der Gruppe, für das im Laufe der Jahre neben der großen fachlichen Expertise viel Erfahrung gewonnen werden konnte. Für Mieter wie für die Anleger – die aus dem privaten und institutionellen Bereich kommen – entstehen somit attraktive Objekte, die so ihresgleichen hierzulande suchen.

Bild©Immovaria

PRESSEKONTAKT

AS UNTERNEHMENSGRUPPE
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: unternehmensgruppe-as.com
E-Mail : info@unternehmensgruppe-as.de
Telefon: (+49) 30 81 40 42 200
Telefax: (+49) 30 81 40 42 300