Samstag, 25.05.2024

acáo kooperiert mit BMW

Nov4,2014

Im Oktober 2014 fand in München die Einführung des innovativen Smart-Drinks bei dem bayerischen Automobilhersteller statt. Dafür haben die Erfinder von acáo ein eigenes Marketingkonzept entwickelt.

BildIn Meeting- und Betriebsversorgungsbereichen der BMW-Zentrale präsentiert sich acáo mit seinem innovativen Smart-Drink.
Christoph Reimann, einer der Geschäftsführer von acáo, ist sehr erfreut über die Kooperation: „BMW als feste und langjährige Größe in der Automobilindustrie ist für uns ein wichtiger Partner. Als junges Unternehmen bedeutet es für uns sehr viel, bei BMW an Bord zu sein und damit den Mitarbeitern mit unserem neuartigen Produkt eine gesunde sowie nachhaltige Alternative als Energiequelle bieten zu können.“
Zu Einführung von acáo bei BMW haben sich die Gründer einige innovative Aktionen ausgedacht: Dazu gehört beispielsweise eine persönlich betreute Enthüllungsaktion mit einer betriebsweiten „Dosenpost“ und sogar eine Verkostung vor Ort.
Die BMW Group ist ein weltweit aktiver Automobil- und Motorradhersteller mit Sitz in München. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1916. Die Produktpalette umfasst neben der Marke BMW unter anderem ebenfalls die Automarken Mini und Rolls Royce. BMW bietet somit ein breites Angebot vom Kleinwagen bis zur High-End-Luxuslimousine. ??
Die Erfinder von acáo setzen bei der Herstellung ihres Getränks auf Bio-Produkte und natürliche Zutaten. Das Getränk ist vegan, enthält weder künstliche Farbstoffe noch Taurin und bietet so eine gesunde Energiequelle für den Körper.

www.acao.de

Über:

acáo GmbH
Herr Christopher Reimann
Sonnenberger Straße 69
65191 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: +49 (0)611 2409 1595
web ..: http://www.acao.de
email : info@acao-drink.de

„Clever ist, wenn das Produkt ehrlich ist“ ist das Motto der Macher von acao. Die drei Studenten Michael Noven, Florens Knorr und Christopher Reimann aus Wiesbaden sind die Erfinder des biologischen Smart Drinks. Die Idee entstand durch Nachtschichten beim Lernen während des Studiums. Daraus entwickelte sich die Idee einer gesunden Alternative zu handelsüblichen Energy-Drinks.
Das Design wurde eigenhändig kreiert und schließlich die ersten 20.000 Dosen im Keller gelagert. Der Name acáo ist phonetisch an den Macow-Papageien angelehnt.
Das vegane Getränk mit dem Geschmack von Quitte, Sanddorn, Zitrusfrüchten und der Guarana-Beere besitzt das Bio-Siegel und verzichtet auf Geschmacksverstärker und künstliche Aromen. Bei der Herstellung werden ausschließlich echte Früchte verwendet.

www.acao.de

Pressekontakt:

Agentur Karl & Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.karl-karl.com
email : tk@karl-karl.com

Ähnliche Beiträge